StartseiteSatzung Mitgliedschaft Kontakt Impressum                                                                                                       

                      350 Jahre                                            

                                                        1666 - 2016

 Alle Fotos und Logos unterliegen dem Urheberrecht, und dürfen ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

         

 

                      Herzlich Willkommen!

 

Herzlich Willkommen,
ich möchte Sie im Namen der Ellerbeker Büttgill herzlich auf unserer Internetseite begrüßen.
Wir haben für Sie diesen Internetauftritt erarbeitet, um Ihnen einen kleinen Überblick über die Ellerbeker Büttgill zu geben und hoffen, dass Sie für sich einige interessante Informationen finden.
Sollten Sie noch Fragen haben, nutzen Sie unter KONTAKT die Möglichkeit einer Email-Anfrage. So erhalten Sie jederzeit kurzfristig eine Antwort durch uns.
Die Ellerbeker Büttgill wurde 1666 als Brand- und Schützengilde gegründet.
Im Laufe der Jahrhunderte hat sich der Name mehrfach verändert (z.B. Ellerbeker Schützengilde, Ellerbeker Bürgergilde) bis hin zum heutigen Namen- Ellerbeker Büttgill vun 1666 e.V.

Wir sind kein Schützenverein bzw. Schützengilde, sondern eine Gilde, die versucht, Traditionen und Förderung der Kameradschaft im Miteinander von Jung und Alt zu verbinden und in die Gegenwart zu tragen.

Die Mitglieder waren bis 2011 ausschließlich nur männlich.
Mit der Mitgliederversammlung am 20.01.2012 konnte der Vorstand bekannt geben, dass nach 346 Jahren 11 Frauen in die Ellerbeker Büttgill aufgenommen werden konnten. Um die Aufnahmen in die Tat umzusetzen, musste die Satzung umfangreich geändert werden. Die Änderung dieser Satzung wurde bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 18.11.2011 durch die anwesenden Mitglieder (Gildebrüder) einstimmig angenommen.

In der Ellerbeker Büttgill wird jedes Jahr während der Gildefeier (3. Wochenende im Juli) auf dem Rohdehoffplatz ein neues Königspaar und Jungkönigspaar ermittelt. Der König wird durch das Schießen auf dem Sächsischen Vogel und die Königin durch das Fischstechen ausgemacht.
Während der Gildetage marschiert die Gilde durch Ellerbek und Wellingdorf, besucht dabei befreundete Vereine und Pflegeheime und feiert abends im Festzelt auf dem Rohdehoffplatz.

Wir haben in den letzten Jahren auch viele jüngere Mitglieder aufnehmen können, die sich mit Freude und Engagement bei den Veranstaltungen über das ganze Jahr mit einbringen und eine echte Bereicherung für die Ellerbeker Büttgill sind.

Im Laufe des Jahres finden ein Königsball, 2 Mitgliederversammlungen, ein Grillfest und weitere Veranstaltungen statt.

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Lesen unserer Seiten

und verbleibe mit freundlichen Grüßen

                                                          Manfred Heidukowski

                                                                                           

                                                              1.Vorsitzender

 

 

 

Wir Bedanken uns herzlich bei allen Sponsoren und Inserenten der Festschrift.